Facebook: 80 Prozent der „Haßrede“-Kommentare erkennt der Computer

Dienstag, 19 November, 2019 - 10:48

Eine interessante Zahl: im dritten Quartal des laufenden Jahres 2019 wurden bei Facebook 80 Prozent der wegen angeblicher „Haßrede“ gelöschten Inhalte nicht von menschlichen Zensoren, sondern von Software identifiziert. Das teilte Facebook jetzt mit. Im ersten Quartal 2019 lag der Wert noch bei 68 Prozent.

Facebook hatte nach Druck vonseiten der Politik den Einsatz von Software zur Erkennung von „Haßrede“ und Hetze stark ausgebaut.

Aus dem halbjährlichen Bericht des Online-Konzerns geht auch hervor, daß Facebook im vergangenen Quartal 1,7 Milliarden gefälschte Accounts löschte. Das waren 500 Millionen weniger als im ersten Quartal – Facebook führt das auf eine bessere Vorsorge zurück, die das Anlegen falscher Accounts verhindere.