Irak: Ministerpräsident Abadi droht der Türkei mit Krieg

Donnerstag, 6 Oktober, 2016 - 12:00

Der irakische Ministerpräsident Abadi hat die Türkei ultimativ aufgefordert, ihre im Norden des Irak stationierten Soldaten abzuziehen.

Andernfalls drohe ein regionaler Krieg, warnte Abadi im staatlichen Fernsehen. Außerdem wurde der türkische Botschafter in Bagdad einbestellt. Das türkische Parlament hatte zuvor beschlossen, einen Militäreinsatz gegen Extremisten im Irak um ein Jahr zu verlängern. Laut Ankara unterstützen die Soldaten dort einen internationalen Einsatz gegen die Terrormiliz IS. Die irakische Regierung spricht dagegen von Besatzungstruppen.

Deutschlandfunk (5.10.2016)

http://www.deutschlandfunk.de/irak-ministerpraesident-abadi-droht-der-tuerkei-mit-krieg.447.de.html?drn:news_id=663509

Alle News

08.08.2022 - 09:54
Nachdem die Welt mit angehaltenem Atem Pekings Reaktion auf die jüngste amerikanische Polit-Kapriole erwartet hat, mag das Ausbleiben einer fulminanten Reaktion enttäuschend erscheinen – ist es aber nicht. Für China geht es nicht um diesen einen Dienstag im August, sondern um den Weg, der jetzt vor dem Land liegt.