Türkei: Mehrere Tote nach Anschlag in Gaziantep

Montag, 17 Oktober, 2016 - 08:00

Erneut hat es in der Stadt Gaziantep im Südosten der Türkei einen Anschlag gegeben. Bei einer Razzia der Polizei sprengte sich ein Attentäter in die Luft. Dabei kamen drei Polizisten ums Leben. Acht Menschen seien verletzt worden, darunter vier Syrer, meldete der Sender CNN Türk am Sonntag unter Berufung auf den Gouverneur. Mehrere Menschen seien festgenommen worden. Welcher Organisation der Täter angehörte, war zunächst unklar.

Im August waren bei einem Anschlag in Gaziantep mehr als 50 Teilnehmer einer kurdischen Hochzeitsfeier getötet worden. Für das Attentat macht die Regierung die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) verantwortlich. Auch die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK verübt immer wieder Attentate in der Türkei.

Spiegel online (16.10.2016)

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-verletzte-nach-selbstmordattentat-in-gaziantep-a-1116846.html