Jemen: Zweitägige Feuerpause tritt in Kraft

Sonntag, 20 November, 2016 - 08:00

Im Jemen ist eine 48stündige Waffenruhe in Kraft getreten, die die von Saudi-Arabien angeführte Koalition ausgerufen hat.

Die Feuerpause könne verlängert werden, wenn sich auch die Aufständischen daran hielten und Hilfslieferungen ermöglichten, meldete die amtliche saudische Presse-Agentur. Ein Vertreter der Huthi-Rebellen erklärte, man werde die Kämpfe einstellen. Augenzeugen berichteten allerdings, in der Stadt Tais im Süden des Landes seien am Morgen weiter Schüsse zu hören gewesen.

Die Huthi werden vom Iran unterstützt, der mit Saudi-Arabien um die Vorherrschaft in der Golf-Region kämpft. Der Krieg im Jemen hat nach Angaben der Vereinten Nationen seit März 2015 mehr als 10.000 Menschen das Leben gekostet und Millionen in die Flucht getrieben.

Deutschlandfunk (19.11.2016)

http://www.deutschlandfunk.de/jemen-zweitaegige-feuerpause-tritt-in-kraft.447.de.html?drn:news_id=679604