Pekings Botschafter bei der UNO, Zhang Jun, warnt Pelosi vor einer Landung in Taiwan

Dienstag, 2 August, 2022 - 17:30

Pekings Botschafter bei der UNO, Zhang Jun, betonte ein möglicher Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi auf der selbst verwalteten Insel Taiwan würde die Beziehungen zwischen China und den USA beschädigen. Dieser würde unter anderem "ein falsches Signal an die separatistischen Elemente" in Taiwan senden, Chinas Souveränität und territoriale Integrität verletzen, den Frieden und die Stabilität in der Region bedrohen und "die Beziehungen zwischen China und den USA untergraben", fügte er hinzu.

Zhang Jun machte deutlich:

"China ist voll und ganz darauf vorbereitet zu reagieren. Wenn die USA auf den Besuch bestehen, wird China entschlossene und starke Maßnahmen ergreifen, um seine nationale Souveränität und territoriale Integrität zu schützen, und die USA müssen alle daraus entstehenden ernsten Konsequenzen tragen."

https://de.rt.com/international/145007-liveticker-zur-taiwan-krise/

Alle News

08.08.2022 - 09:54
Nachdem die Welt mit angehaltenem Atem Pekings Reaktion auf die jüngste amerikanische Polit-Kapriole erwartet hat, mag das Ausbleiben einer fulminanten Reaktion enttäuschend erscheinen – ist es aber nicht. Für China geht es nicht um diesen einen Dienstag im August, sondern um den Weg, der jetzt vor dem Land liegt.