Weidel und Gauland als Spitzen-Duo bestätigt

Samstag, 28 September, 2019 - 11:44

Alice Weidel und Alexander Gauland sind in ihren Ämtern als Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag bestätigt worden. Die Abgeordneten wählten das Duo ohne Gegenkandidaten mit 78 Prozent Ja-Stimmen, bei 17 Prozent Nein-Stimmen und fünf Prozent Enthaltungen. Bei Beginn der Legislaturperiode 2017 hatten die beiden noch 86 Prozent Ja-Stimmen bekommen.

Sie freue sich, auch die zweite Halbzeit der Legislaturperiode mit Gauland zu bestreiten, sagte Weidel nach der Wahl und lobte die „sehr, sehr gute Zusammenarbeit“ mit ihrem Co-Vorsitzenden.

Als erster Fraktions-Vize wurde der sächsische AfD-Abgeordnete Tino Chrupalla im Amt bestätigt. Auch er war ohne Gegenkandidaten angetreten. Ebenso der Landesvorsitzende von Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm, der ebenfalls erneut zum Fraktions-Vize gewählt wurde. Als dritter Vize setzte sich Beatrix von Storch gegen den Berliner Abgeordneten Gottfried Curio durch. Peter Felser aus Bayern wurde als vierter Fraktions-Vize bestätigt, fünfter wurde Sebastian Münzenmaier.