Provokation: US-Soldaten werden in Norwegen stationiert

Mittwoch, 26 Oktober, 2016 - 14:00

Norwegens Regierung hat den USA erlaubt, rund 330 Soldaten zu Übungszwecken in dem skandinavischen Land zu stationieren. An verschiedenen Orten in Norwegen sollen die Marine-Soldaten von Januar 2017 an probeweise gemeinsam mit norwegischen Truppen üben. Das werde «die Fähigkeiten der Verteidigung stärken, gemeinsam mit unseren nächsten Alliierten zu operieren», erklärte die norwegische Verteidigungsministerin Ine Eriksen Søreide nach einer Mitteilung in Oslo. Es handele sich aber nicht um eine feste Basis für die US-Truppen.

Die Entscheidung ist umstritten. Kritiker fürchten, dass die Stationierung aufgrund der Spannungen zwischen den USA und Russland von Moskau als Provokation aufgefasst werden könnte.

europeonline-magazine.eu (25.10.2016)

http://europeonline-magazine.eu/us-soldaten-duerfen-in-norwegen-ueben_491523.html

LESEN UND MITMACHEN!

Wenn Ihnen „Katehon auf Deutsch“ gefällt, empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten.

Besuchen Sie uns auf Facebook (https://www.facebook.com/Katehon-auf-Deutsch-182506008796688/?fref=nf) und teilen Sie Artikel, die Ihnen gefallen. Vielen Dank.