Präsidentschaftswahl in Gambia ist beendet

Freitag, 2 Dezember, 2016 - 09:15

Für den Posten des Präsidenten waren drei Kandidaten von drei Parteien zur Wahl angetreten: derzeitiger Präsident Yahya Jammeh, der vor 22 Jahren durch einen Putsch an die Macht gekommen war, Adam Berrow von der unabhängigen Parteikoalition und Mamma Kandeh vom demokratischen Kongress der Gambia.

Der Hauptgegner von Jammeh war das Oberhaupt der Vereinigten Demokratischen Partei Usejnu Darboe, der für die Teilnahme an der Protestaktion im Juli dieses Jahres für 3 Jahre verurteilt worden ist.

Zurzeit hat der Präsident hat mit einer besonders ernsten Regierungskrise zu tun. So erlauben sich einigen Experten von einem  Sieg der Opposition zu sprechen.

Obwohl keine vorzeitige Umfrage bei den Wählern durchgeführt wurde, darf man ahnen, dass Yahya Jammeh doch noch auf dem Posten des Staatsoberhaupts bleiben wird.