Österreich: Flüchtlinge sollen zu Ein-Euro-Jobs verpflichtet werden

Freitag, 19 August, 2016 - 16:00

Der österreichische Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz [Bild] möchte Flüchtlinge dazu verpflichten, sogenannte Ein-Euro-Jobs anzunehmen.

Dies ist ein Teil des geplanten Integrationsgesetzes, in dem auch ein Verbot der Vollverschleierung angedacht ist.

Zudem soll in dem Gesetz ein Rechtsanspruch auf einen Deutschkurs, aber auch eine Mitwirkungspflicht bei Deutsch- und Wertekursen verankert sein.

shortnews.de (18.8.2016)

http://www.shortnews.de/id/1209161/oesterreich-fluechtlinge-sollen-zu-ein-euro-jobs-verpflichtet-werden