Migranten stürmen spanischen Grenzzaun

Montag, 2 Januar, 2017 - 09:00

Mindestens 800 afrikanische Migranten versuchten am Sonntag in Spaniens nordafrikanische Enklave von Ceuta in Marokko einzumarschieren, indem sie einen Grenzzaun stürmten.

Als die Eindringlinge Eisenstangen und Steine einsetzten wurden fünf spanische Polizisten und weitere 50 aus Marokko verletzt.