Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg: AfD führt in Umfragen

Donnerstag, 29 August, 2019 - 10:58

Die bevorstehenden Landtagwahlen in Sachsen und Brandenburg (Sonntag, 1. September) werfen ihre Schatten voraus. Aktuelle Umfragen des Meinungsforschungsinstituts INSA liegen seit gestern vor.

In Sachsen käme die AfD demnach auf 25 Prozent und müßte sich damit nur der CDU (29 Prozent) geschlagen geben. Während die FDP mit 5 Prozent um den Landtagseinzug bangen muß, hat sich die SPD bei für sie schwachen 8 Prozent stabilisiert. Hinter der AfD reüssiert die Linke als drittstärkste Kraft mit 15 Prozent, die Grünen rangieren bei 11 Prozent.

Auch in Brandenburg ist die AfD auf dem Vormarsch: 21 Prozent der Wähler bedeutet Gleichstand mit der ebenfalls bei diesem Wert stehenden Sozialdemokratie. Während sich die CDU mit 17 Prozent einen Wettstreit mit den Grünen (14 Prozent) und der Linkspartei (15 Prozent) um den dritten Platz liefert, muß die FDP (5 Prozent) auch in Brandenburg um ihren Einzug ins Landesparlament bangen.