Irak: Armee erobert TV-Gebäude in Mossul

Mittwoch, 2 November, 2016 - 08:00

Elitesoldaten der irakischen Streitkräfte haben nach Berichten mehrerer Nachrichtenagenturen das Gebäude des staatlichen Fernsehens in Mossul eingenommen.

Es ist das erste bedeutende Gebäude, das die Armee seit Beginn der Offensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat erobert hat. Heute früh waren die Einheiten erstmals auf das Stadtgebiet vorgedrungen. Die Armee teilte mit, nun habe die eigentliche Befreiung Mossuls begonnen. Die Großstadt ist die letzte Bastion des IS im Irak. Nach Angaben der Vereinten Nationen benutzten die Extremisten Zivilisten als menschliche Schutzschilde. Heute hätten sie versucht, 25.000 Menschen zu diesem Zweck in einem Konvoi zu transportieren; die meisten Fahrzeuge seien aber umgekehrt, als sie von Flugzeugen der Armee bedrängt worden seien.

Deutschlandfunk (1.11.2016)

http://www.deutschlandfunk.de/irak-armee-erobert-tv-gebaeude-in-mossul.447.de.html?drn:news_id=673213

LESEN UND MITMACHEN!

Wenn Ihnen „Katehon auf Deutsch“ gefällt, empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten.

Besuchen Sie uns auf Facebook (https://www.facebook.com/Katehon-auf-Deutsch-182506008796688/?fref=nf) und teilen Sie Artikel, die Ihnen gefallen. Vielen Dank.