Gemeinsames Energieprojekt: Putin und Erdogan beschließen Bau von Gaspipeline

Dienstag, 11 Oktober, 2016 - 10:00

Die Türkei und Russland haben ein Abkommen zum Bau der Gaspipeline Turkish Stream geschlossen.

Die Energieminister beider Länder unterzeichneten am Abend in Istanbul in Anwesenheit der Präsidenten Erdogan und Putin ein entsprechendes Dokument. Durch die Pipeline soll russisches Erdgas durch das Schwarze Meer über die Türkei bis an die Grenze Griechenlands gebracht werden.

Das Projekt war nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets durch das türkische Militär an der Grenze zu Syrien zunächst auf Eis gelegt worden, bevor sich beide Länder wieder annäherten.

Mit Turkish Stream und mit der geplanten Pipeline Nord Stream will Russland die Ukraine bei der Belieferung der EU mit Gas umgehen.

Deutschlandfunk (10.10.2016)

http://www.deutschlandfunk.de/gemeinsames-energieprojekt-putin-und-erdogan-beschliessen.447.de.html?drn:news_id=665369