Gegen Netanjahu wird ermittelt

Donnerstag, 29 Dezember, 2016 - 11:00

Der Israelische Generalstaatsanwalt Avichai Mandelblit hat beschlossen, in zwei Fällen Untersuchungen gegen den Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zu beginnen.

Der Premierminister wird beschuldigt, an der Abwicklung des Verteidigungsdeals mit Deutschland, persönlichen Gewinn gemacht zu haben und an der Veruntreuung von Haushaltsmitteln beteiligt zu sein.

Zuvor fand schon die Vernehmung von seiner Frau Sara Netanjahu statt.