Frankreich: Ausschreitungen bei Demonstration gegen Arbeitsmarktreform

Samstag, 17 September, 2016 - 10:00

Bei einer Demonstration gegen die Arbeitsmarktreform in Frankreich ist es zu Ausschreitungen gekommen.

Nach Korrespondentenberichten wurden in Paris 15 Menschen vorläufig festgenommen. Sechs Menschen hätten Verletzungen erlitten, fünf Polizisten und ein Demonstrationsteilnehmer. Die Polizei war mit 1.200 Beamten im Einsatz.

Die Arbeitsmarktreform war bereits im Juli beschlossen worden. Unter anderem wird der Kündigungsschutz gelockert.

In ganz Frankreich protestierten gestern nach Angaben von Gewerkschaften etwa 170.000, nach Schätzung der Behörden etwa 80.000 Menschen gegen die Reform. Im öffentlichen Sektor, bei der Post und bei der Fluggesellschaft Air France wurde gestreikt. Eine Reihe von Flügen wurde gestrichen, es gab zahlreiche Verspätungen.

Deutschlandfunk (16.9.2016)

http://www.deutschlandfunk.de/frankreich-ausschreitungen-bei-demonstration-gegen.447.de.html?drn:news_id=656674