Europäische Union: TTIP nach Wahlsieg Trumps auf Eis gelegt

Samstag, 12 November, 2016 - 12:00

EU-Handelskommissarin Malmström [Bild] sieht nach der Wahl des Republikaners Trump zum US-Präsidenten derzeit keine Chance auf Fortschritte bei den TTIP-Verhandlungen.

Es werde für einige Zeit eine Pause bei den Gesprächen über das Freihandelsabkommen geben, sagte Malmström nach einem Treffen der Handelsminister in Brüssel. Unter dem künftigen Präsidenten Trump sei völlig unklar, wie es weitergehen werde. Der deutsche Wirtschaftsstaatssekretär Machnig betonte, die EU werde nun höhere Standards bei Freihandelsabkommen etwa in den Bereichen Umwelt, Gesundheitsvorsorge oder Arbeitnehmerrechten anlegen. Messlatte sei das Ceta-Abkommen mit Kanada.

Deutschlandfunk (11.11.2016)

http://www.deutschlandfunk.de/europaeische-union-ttip-nach-wahlsieg-trumps-auf-eis-gelegt.447.de.html?drn:news_id=676777