Erdogan: Türkische Armee will bis IS-Hochburg Rakka vorstoßen

Freitag, 28 Oktober, 2016 - 08:00

Die türkische Armee will bei ihrer Operation in Nordsyrien nach den Worten des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan bis zur IS-Hochburg Rakka vorstoßen. «Jetzt marschieren wir nach Al-Bab», sagte Erdogan am Donnerstag in Ankara. «Dann wird der Kampf weitergehen. Danach werden wir uns Manbidsch und Rakka zuwenden.» Er habe US-Präsident Barack Obama bei einem «langen Telefonat» am Mittwochabend eine gemeinsame Operation zur Befreiung Rakkas vorgeschlagen. «Das können wir gemeinsam mit Euch erledigen.»

Erdogan sagte, er habe Obama deutlich gemacht, dass es keine Notwendigkeit gebe, die Kurden-Milizen der YPG bei einer solchen Operation einzubinden. Die USA wollen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Rakka gemeinsam mit der YPG bekämpfen. Die türkische Armee geht in Nordsyrien sowohl gegen den IS als auch gegen die YPG vor. Bei der YPG handelt es sich um den syrischen Ableger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK.

europeonline-magazine. eu (27.10.2016)

http://europeonline-magazine.eu/erdogantuerkische-armee-will-bis-is-hochburg-rakka-vorstossen_491999.html