Corona: Russland wappnet sich

Samstag, 28 März, 2020 - 22:09

Russland macht es richtig: zur Abwehr der Corona-Epidemie stellt das Land ab Freitag den zivilen Flugverkehr ins Ausland nahezu komplett ein. Ausgenommen sind nur Flüge, mit denen im Ausland festsitzende Russen in ihre Heimat zurückgeholt werden sollen, ordnete die Regierung jetzt an. Inlandsflüge sind nicht von den Einschränkungen betroffen.

Der russische Flugverkehr war schon zuletzt deutlich zusammengestrichen worden. So flog die Fluggesellschaft Aeroflot nur noch Berlin an. Und aus dem Ausland kommende Reisende müssen sich bei der Ankunft in Russland schon seit mehreren Wochen einer zweiwöchigen Quarantäne unterziehen.

In Russland haben sich nach offiziellen Angaben bisher (Stand Mittwoch) 658 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das Virus wurde bisher bei drei Verstorbenen nachgewiesen. Kremlchef Putin hatte die kommende Woche als arbeitsfrei erklärt, um die Ausbreitung der Lungenkrankheit einzudämmen.