Corona-Krise: Linksextremisten rufen zu militanten Aktionen und Anschlägen auf

Freitag, 20 März, 2020 - 12:45

Sicherheitsbehörden sind alarmiert. Linksextremisten rufen offen zu militanten und terroristischen Anschlägen auf. Auf dem linksterroristischen Internetportal „indymedia“ wurde am Dienstag ein Aufruf zum Aufstand publiziert, worin zu Plünderungen und Anschlägen auf die Energieversorgung aufgerufen wurde.

So sollen Linksautonome bei einer weiteren Zuspitzung der Lage versuchen, „unseren revolutionären Beitrag zu den Ausbrüchen von Wut, Ärger, Protesten, Plünderungen und Unruhen zu leisten“, schreibt ein unter dem Pseudonym „Antikalypse“ veröffentlichender Autor. Auch bringt er Anschläge ins Spiel, die „Produktionskreisläufe“ erschüttern und „ihre Energieversorgung“ unterbrechen könnten.