Cameron: Theresa May ab Mittwoch neue Premierministerin

Dienstag, 12 Juli, 2016 - 08:00

Andrea Leadsom, eine von zwei Frauen, die bis vor kurzem um die Nachfolge des zurückgetretenen David Cameron ritterten, gibt auf. Somit heißt die neue Premierministerin von Großbritannien Theresa May [Bild]. David Cameron gab am Montag bekannt, dass er am Mittwoch sein Amt niederlegen werde.

Das Brexit-Votum in Großbritannien zog nicht nur wirtschaftliche Unsicherheiten, Unstimmigkeiten mit der EU und in der englischen Bevölkerung nach sich, sondern auch zahlreiche Rücktritte. Neben nahezu allen Politikern, die sich prominent für den EU-Austritt stark gemacht hatten, trat auch Premierminister David Cameron am Tag nach der Abstimmung zurück.

Das Rennen um seine Nachfolge, die Führung der konservativen Partei und den Premierminister-Posten, dominierten zum Schluss zwei Frauen. Am Montagmittag gab eine von ihnen überraschend auf. Bewerberin Andrea Leadsom zog ihren Rückzug bekannt und machte so den Weg für Innenministerin Theresa May frei. Noch-Premier Cameron gab am Montag bekannt, dass er am Mittwoch zurücktreten und sein Amt an May übergeben werde.

In ihrem Rücktritts-Statement betonte Leadsom, dass ihre Konkurrentin May über 60 Prozent der Parteimitglieder hinter sich hätte und auch sie nun ihre Kandidatur unterstützen werde. "Wir brauchen so schnell wie möglich einen neuen Premier", so Leadsom.

Theresa May hat sich im Vorfeld der Brexit-Abstimmung für einen Verbleib Englands in der Europäischen Union ausgesprochen. Ihre nunmehr Ex-Konkurrentin Leadsom wollte die EU verlassen und zeigte sich bei ihrer Rücktritts-Pressekonferenz überzeugt davon, dass May als Premierministerin den Brexit einleiten wird.

heute.at (13.7.2016)

http://www.heute.at/news/welt/Theresa-May-wird-wohl-neue-englische-Premierministerin;art23661,1313083