Arbeitslosigkeit in Eurozone hält sich auf 10.1 Prozent

Samstag, 30 Juli, 2016 - 16:00

Im Juni ist die Arbeitslosigkeit in Europa stabil geblieben. Sie blieb im Juni mit 10,1 Prozent in der Eurozone und 8,6 Prozent in der gesamten Europäischen Union auf dem Niveau des Vormonats, wie die EU-Statistikbehörde Eurostat mitteilte. Die höchste Arbeitslosenquote verzeichnete demnach Griechenland nach letzten verfügbaren Angaben im April mit 23,3 Prozent.

Dagegen lag die deutsche Erwerbslosigkeit nach den europäischen Berechnungen im Juni bei 4,2 Prozent, in Malta sah es mit einer Quote von 4,0 Prozent noch besser aus. In absoluten Zahlen waren EU-weit demnach 20,986 Millionen Menschen ohne Arbeit, das waren 91.000 weniger als im Mai. In der Eurozone ging die Zahl der Arbeitslosen um 37.000 auf 16,27 Millionen zurück.

n-tv.de (29.7.2016)

http://www.n-tv.de/ticker/Arbeitslosigkeit-in-Eurozone-haelt-sich-auf-10-1-Prozent-article18300546.html