Viktor Orbán: Der Westen verhält sich „wie Kolonialherren“

08.07.2021

Der Streit um die ungarische Anti-Pädophilen-Gesetzgebung geht weiter – und bestätigt den ungarischen Präsidenten Orbán, der erst dieser Tage festgestellt hatte, daß es die oftbehauptete Einheit der „europäischen Werte“ nicht gebe. Zuletzt hatte der niederländische Ministerpräsident Rutte Ungarn sogar den Austritt aus der EU nahegelegt.

Orbán kommentierte dies jetzt im staatlichen Kossuth-Radio mit der Feststellung, Rutte und andere ausländische Politiker „verhalten sich wie Kolonialherren“. Sie „bedenken nicht, was sie über die Völker und Gesetze anderer Länder sagen dürfen. Sie verhalten sich wie Kolonialherren – sie wollen diktieren, welche Gesetze in einem anderen Land in Kraft treten, sie wollen uns vorschreiben, wie wir leben sollen (…)“.

Orbán wies die Kritik des Westens an der ungarischen Gesetzgebung zurück und schloß eine Abkehr von oder Änderungen an dem Gesetz aus.