55 Prozent der Deutschen mißtrauen Brüssel

23.06.2021

Das sind Zahlen, die bei den EU-Oberen eigentlich alle Alarmglocken schrillen lassen müßten: aus einer aktuellen Umfrage des European Council on Foreign Relations (ECFR) in 12 EU-Mitgliedstaaten geht hervor, daß die Skepsis vieler Europäer der EU gegenüber mittlerweile ein endemisches Ausmaß angenommen hat – und das vor allem in Schlüsselländern wie Deutschland und Frankreich.

Stattliche 55 Prozent der Deutschen und 62 Prozent der Franzosen sind demnach der Meinung, daß die EU „nicht funktioniert“. Auch 57 Prozent der Italiener teilen diese Ansicht, ebenso wie 52 Prozent der Spanier und 51 Prozent der Österreicher.

Ausweislich der nackten Zahlen sind die Polen in diesem Punkt zwar verständnisvoller – bei ihnen sind „nur“ 44 Prozent der Meinung, daß die EU nicht funktioniert –, andererseits ist das Vertrauen in die Europäische Union in Polen ohnehin nicht besonders stark.

Auch beim ECFR kann man sich angesichts der Umfrageergebnisse nicht verhehlen, daß die früher eher marginale EU-Skepsis mittlerweile voll im Mainstream angekommen ist – insbesondere in Deutschland, wo das Vertrauen in die EU um deutliche 11 Prozent abgesackt ist.