USA verstärkt Truppen in Europa

Montag, 9 Januar, 2017 - 15:30

Das US-Militär versprach, den Umfang und die Komplexität seiner europäischen „Trainingsübungen“ zu erhöhen, um den "Russische Aggression" abzuschrecken. Dies ist auch erkennbar, da nun sehr viele US-Panzer, Lastwagen und andere Ausrüstung in Deutschland für den großen Aufbau der Ostflanke der NATO eintrafen.

"Lassen Sie mich klar sein: Dies ist ein Teil unserer Bemühungen, die russische Aggression abzuschrecken, die territoriale Integrität unserer Verbündeten zu gewährleisten und ein Europa zu wahren, das ganz, frei, wohlhabend und friedlich ist", erklärte Tim Ray, Stellvertretender Kommandeur des US-Europa-Kommandos.

Ray unterstrich das "felsige Engagement der Vereinigten Staaten für Europa" durch die Ankunft von rund 2.800 Stück militärischen Geräts und von fast 4.000 US-Soldaten im norddeutschen Hafen von Bremerhaven.