Nordkorea droht mit atomarem Erstschlag

Dienstag, 23 August, 2016 - 08:00

Säbelrasseln vor Korea: Sollte es die geringsten Anzeichen einer Aggression geben, werde Nordkorea "die Hochburg der Provokation durch einen Erstschlag in koreanischem Stil in einen Haufen Asche verwandeln", wird ein Armeesprecher von den Staatsmedien Nordkoreas zitiert.    

Die USA und Südkorea bestreiten die üblichen Vorwürfe des wegen seines umstrittenen Atomprogramms international isolierten Landes. Nordkorea sei über den Beginn des Manövers informiert worden, teilten die US-Streitkräfte mit.

Zweck des zwölftägigen Manövers "Ulchi Freedom Guardian" (UFG) sei es, "die Bereitschaft der Alliierten zu verbessern, die Region zu schützen und die Stabilität auf der koreanischen Halbinsel zu bewahren". Im Zentrum des Manövers stehen computergestützte Simulationen eines Kriegs. Die Lage in der Region ist seit einem neuen nordkoreanischen Atomtest im Jänner 2016 und einem umstrittenen Raketenstart sehr gespannt.

heute.at (22.8.2016)

http://www.heute.at/news/welt/Verrueckt-Nordkorea-droht-mit-atomarem-Erstschlag;art23661,1332429