Mindestens 22 Zivilisten bei Luftangriffen von Militärkoalition im Jemen getötet

Montag, 12 September, 2016 - 16:00

Bei Luftangriffen der arabischen Militärkoalition auf eine Baustelle nahe der jemenitischen Hauptstadt Sanaa sind laut Augenzeugen mindestens 22 Zivilisten getötet worden. Die Kampfflugzeuge des Militärbündnisses unter Führung von Saudi-Arabien hätten am Samstagnachmittag einen ersten Angriff auf ein Dorf in der Region Arhab geflogen, wo Einwohner gerade einen Brunnen bauten, berichteten Einwohner und Augenzeugen. Als Einwohner den Verletzten zu Hilfe kamen, gab es demnach einen zweiten Angriff.

Zeit online (11.9.2016)

http://www.zeit.de/news/2016-09/11/jemen-mindestens-22-zivilisten-bei-luftangriffen-von-militaerkoalition-im-jemen-getoetet-11163006