Jordanien: Geiselnahme in Kreuzfahrer-Burg

Sonntag, 18 Dezember, 2016 - 20:15

Unbekannte Täter haben während der Angriffe auf mehrere Polizeipatrouillen in der südjordanischen Stadt Al-Karak etwa sieben Menschen getötet und mehr als neun verletzt.

Außerdem wurden Touristen als Geiseln in einer Kreuzfahrer-Burg genommen.

Es wurde berichtet: "Polizei und Sicherheitskräfte haben die Burg umstellt."

Im Moment haben die Terroristen mehrere Geiseln freigelassen.

Nach Voruntersuchungen könnten die Täter radikale Islamisten sein.