Jemen: Nach Feuerpause wieder Kämpfe

Montag, 24 Oktober, 2016 - 14:00

Im Jemen sind die Gefechte nach dem Ende einer dreitägigen Feuerpause wieder aufgeflammt.

In dem arabischen Land kämpfen schiitische Huthi-Rebellen gegen regierungstreue Einheiten, die von einer saudisch-geführten Allianz unterstützt werden. Heute flog die Allianz Luftangriffe auf Ziele in der Hauptstadt Sanaa und nach Angaben von Anwohnern auch auf Radaranlagen in Hodeida und Tais. In der Region Tais griffen die Huthi nach eigenen Angaben die Regierungstruppen mit Artillerie an.

Heute wird auch der UNO-Sondergesandte Ould Sheikh im Jemen erwartet. Er will mit den Huthi über Wege aus der Krise verhandeln.

Deutschlandfunk (23.10.2016)

http://www.deutschlandfunk.de/jemen-nach-feuerpause-wieder-kaempfe.447.de.html?drn:news_id=670044

LESEN UND MITMACHEN!

Wenn Ihnen „Katehon auf Deutsch“ gefällt, empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten.

Besuchen Sie uns auf Facebook (https://www.facebook.com/Katehon-auf-Deutsch-182506008796688/?fref=nf) und teilen Sie Artikel, die Ihnen gefallen. Vielen Dank.