Israel plant Kauf von weiteren U-Booten aus Deutschland

Samstag, 22 Oktober, 2016 - 14:00

Israel plant den Kauf von weiteren hochmodernen U-Booten aus Deutschland. Der stellvertretende Sprecher der deutschen Bundesregierung, Georg Streiter, sagte heute, Israel denke über die Anschaffung weiterer U-Boote nach, die ab 2027 die dann in die Jahre gekommenen Boote der ersten Tranche ersetzen sollten.

Der israelischen Zeitung „Maariv“ zufolge handelt es sich um drei U-Boote. Das Geschäft habe einen Umfang von 1,2 Milliarden Euro.

Zu dem Geschäft fänden derzeit Abstimmungsgespräche statt, um eine mögliche deutsche Unterstützung auszuloten, sagte Streiter. Eine „leistungsfähige Marine“ sei wichtig für Israels Sicherheit, und die Bundesregierung bekenne sich „unverändert zu ihrer besonderen Verantwortung für die Sicherheit des Staates Israel“.

ORF (21.10.2016)

http://orf.at/stories/2363265/