Irak: IS steigt in den Drohnen-Krieg ein

Freitag, 14 Oktober, 2016 - 16:00
Die tödlichen Waffen kann man ganz einfach über Amazon kaufen.

Die USA setzten Drohnen bisher als Schlüssel-Waffe gegen den Terrorismus ein. Doch nun benutzt auch der Islamische Staat diese "Spielzeuge", die sogar bei Amazon erhältlich sind, für seine Zwecke.

Laut einem Bericht der "New York Times" schossen Kurden im Nordirak eine kleine Drohne ab. Als sie diese zu ihrem Außenposten transportierten, explodierte sie plötzlich - die beiden kurdischen Kämpfer starben.

Ein amerikanischer Beamter erklärte daraufhin, dass die Bombe im Inneren als Batterie getarnt gewesen sei. "Sie reichte aus, um die Kämpfer zu töten."

Wie der "Focus" berichtet, gingen Experten bisher davon aus, dass ISIS die Hobby-Drohnen ausschließlich für Übungszwecke nutze. Doch bei dem Angriff auf die Kurden könnte es sich nun um die erste erfolgreiche Bombardierung durch eine IS-Drohne gehandelt haben.

oe24.at (13.10.2016)

http://www.oe24.at/welt/ISIS-toetet-jetzt-mit-Spielzeug/254665930