Düsseldorf: Mutmaßlicher Vergewaltiger einer 90jährigen festgenommen

Montag, 17 Oktober, 2016 - 16:00

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine Seniorin in der Düsseldorfer Altstadt hat die Polizei einen 19jährigen festgenommen. Er konnte aufgrund von DNA-Spuren überführt werden.

Der mutmaßliche Täter sitzt laut Düsseldorfer Polizei seit Samstag in Untersuchungshaft. Er soll sich an einer 90jährigen Frau vergangen haben, die zuvor in der Lambertuskirche in der Altstadt eine Kerze angezündet hatte. Das Opfer musste nach der Tat im Krankenhaus behandelt werden.

Am Tatort des Übergriffs hatte die Polizei verschiedene Spuren gesichert - auch DNA-Material des mutmaßlichen Täters. Eine Auswertung der genetischen Spuren ergab jetzt eine Übereinstimmung mit dem Erbmaterial eines 19jährigen.

Dieser war nach Polizeiangaben schon früher wegen diverser Delikte aufgefallen - wegen Taschen- und Ladendiebstählen. Bis Anfang August habe er für etwa zwei Monate wegen Raubes in Untersuchungshaft gesessen.

Die Polizei fahndete nach dem Mann - mit Erfolg. Ein Beamter der Bundespolizei erkannte den Gesuchten am Freitagabend am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Beamte nahmen den 19jährigen fest und identifizierten den Mann. Er stammt laut Polizei aus Südeuropa, hat nordafrikanische Wurzeln und ist wohnungslos.

Focus online (16.10.2016)

http://www.focus.de/regional/duesseldorf/sexualstraftat-in-duesseldorf-19-jaehriger-missbraucht-90-jaehrige-frau-nach-kirchbesuch_id_6077159.html