China: Dutertes Besuch Ausgangspunkt für neue Beziehungen mit Philippinen

Mittwoch, 19 Oktober, 2016 - 10:00

Der Besuch des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte sei von historischer Bedeutung und werde zum neuen Ausgangspunkt der bilateralen Beziehungen, dies sagte der chinesische Außenminister Wang Yi am Dienstag.

China lege großen Wert auf diesen Besuch und habe sich bereits darauf vorbereitet, mit dem philippinischen Volk Freundschaft zu schließen und zusammenzuarbeiten. China sei davon überzeugt, der Besuch könne ein großer Erfolg werden. China werde nicht nur die bilateralen Beziehungen wieder in die richtigen Bahnen lenken, sondern auch für die Zusammenarbeit eine tragfähige Zukunft schaffen, so Wang.

Der Sprecher des chinesischen Handelsministeriums, Shen Danyang, teilte am selben Tag mit, China werde mit den Philippinen die Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit verstärken und Gespräche führen über den Ausbau der Handelswege und die Förderung von Investitionen chinesischer Unternehmen in die Philippinen.

german.cri.cn (18.10.2016)

http://german.cri.cn/3185/2016/10/18/1s257097.htm